30
Jan
2009

29
Jan
2009

27
Jan
2009

24
Jan
2009

23
Jan
2009

21
Jan
2009

19
Jan
2009

Empfehlung über ein EMF-Waffengesetz

19.12.2008

Empfehlung über ein EMF-Waffengesetz für den ENTWURF EINES BERICHTS über die Gesundheitsproblematik in Zusammenhang mit elektromagnetischen Feldern (2008/2211(INI)) Ausschuss für Umweltfragen, Volksgesundheit und Lebensmittelsicherheit Berichterstatterin: Frédérique Ries, Valérie Glatigny


Assistante parlementaire de Frédérique Ries, MEP

Krzysztof Puzyna
Hütten 118
20355 Hamburg
Tel. (0)40-342797

Sehr geehrte Frau Ries,

in Ihrer Berichterstattung fehlt ein wichtiger Aspekt, siehe Seite 64 "Vorschlag" in der Arbeit Nie bo NIE, (Nein bedeutet NEIN) Der Hass auf Mobilfunk in Polen, iddd.de, 68 Seiten, Krzysztof Puzyna, 4.01.2009, .pdf, 2,97 MB download unter http://iddd.de/rys/signale2009S.pdf

Die Mobilfunksendeanlagen, die gewöhnlich in Europa montiert werden, sind stark überdimensioniert!

Die meisten Sendemasten GSM und UMTS sind im Schnitt mit Sektorantennen, die auf Sendestärken von 400-500 Watt* ausgelegt sind, ausgerüstet. Die entsprechende Sendeleistung liefert z.B.: Mobilfunkbasisstation Nokia UltraSite mit 8000 Watt.
* 1 Watt gleich 1 000 000 mikroWatt

Aber Handys arbeiten nur mit kleiner Sendeleistung. Die Funktionen eines Handys werden auch mit 0,001 mikroWatt/m2 gewährleistet, siehe http://iddd.de/umtsno/gespo.htm ).

Wenn eine Sektorantenne mit 400- 500 W strahlt, dann entspricht dies bildlich dem Aufbohren eines VW-Käfers auf das Leistungsniveau eines Ferrari Wagens.

Diese mögliche maximale Belastung der Sender (worst case) schafft eine neue Qualität, sie macht aus den Mobilfunkanlagen - elektromagnetische Waffen. Die GSM-UMTS-Sektorantennen können ferngesteuert 500 Watt Sendeleistung gezielt in eine Richtung abschießen.

Dann werden alle Grenzwerte hunderttausendfach überschritten und es handelt sich nicht mehr um den Mobilfunk, sondern um eine EM-Waffe, einen Schleuder der elektromagnetischen Felder, eine elektromagnetische (EMF)-Kanone. Wozu ist das gut?

Die Vermutungen reichen von Terrorattentaten auf unbequeme Gegner bis zum Mind Control der Volksmassen hin. Diese bedrohlichen Szenarios gehören nicht in den öffentlichen Raum. Solche Möglichkeit in den Städten auf Menschen zu schießen, ist den Mobilfunkbetreibern, offiziell nicht genehmigt!!! Nach den verschiedenen Berichten, gibt es schon hunderte veröffentlichte Fälle von EM-Terror.

Es ist also logisch, dass die Mobilfunkanlagen unter den Reglungen eines EMF-Waffengesetzes fallen müssten.

Zur Erklärung noch ein Beispiel:

Für die Bedienung der angemeldeten 8 Handys im Sektor brauchen solche Sender nach Angaben der Mobilfunkbetreiber maximal 20 bis 50 Watt.

Die meisten angewendeten in Sendeanlagen Antennen z.B. von Firma Kathrein sind aber auf max. Power per Input: 300 bis 500 Watt ausgelegt - d.h. auf 6 bis 25 Mal mehr. Den nötigen Strom liefern die Basisstationen, z.B. von Nokia, die in der Regel bis 8000 Watt liefern kann.

Die mögliche Erklärung, es geht um die Überdimenssionierung zum Schutz vor der Überhitzung der Sender ist nur zum kleinen Teil plausibel. In unseren Zeiten schützt man elektronische Bauteile so knapp und billig, wie man es berechnen kann, also vermute ich mit dem Faktor 2 bis 5 wie die Laptops, aber nicht mit dem Faktor 20. Die Computer für den normalen Gebrauch sind bis 60 Grad Celsius bei normaler Arbeitstemperatur von ca. 20 Grad ausgelegt. Das ist dann Faktor 3.

Mit Faktor 20-40 oder auch 200 wurden die Tempel im antiken Griechenland gebaut.

Wenn die Firma Kathrein einen erlaubten maximalen Eingangswert (max. Power per Input:) mit 400 W angibt, dann kann man annehmen, dass man diesen Wert wohl auch noch um das zweifache kurzfristig überschreiten kann. Also die 400 W- Antennen können kurz auch 800 Watt Überhitzung überstehen. Die Antennen können also Monsterleistungen von 800-1000 Watt pro Antenne verstrahlen.

Es handelt sich also nur im kleinen Teil um den Überhitzungsschutz beim normalen Bedarf von 20 Watt. Die restliche, mögliche Leistung von 380 (780) bis
480 (980) W müsste gesperrt werden.

Leider ist es in den meisten europäischen Ländern nicht der Fall. Nur aus der Schweiz, weis ich über eine Softwarelösung, die die Leistung auf Anfrage der Mobilfunkgegner begrenzt. Es ist aber in der Macht der Mobilfunkbetreiber, den Zugang zur Zentrale den Mobilfunkgegnern für Kontrolle nicht zu gestatten. Außerdem nach solcher Visite können die Betreiber ihre ursprünglichen, stärkeren Einstellungen wiederherstellen. Darum ist die Leistungsbegrenzung über die Software eigentlich nur therapeutisch gemeint - ein Psycho-Trick. Die Firmen benutzen noch eine zusätzliche Täuschung- z.B. France Telecom benutzt fiktive Datenblätter statt der echten Angaben des Herstellers der Antennen.

Die EM-Waffe ist 24 Stunden scharf. Frau Ries verstehen Sie, für solche potentiellen Angriffe, haben Mobilfunkbetreiber ihre Lizenzen nicht erhalten und die überdimensionierten Antennen gehören verboten.


Mit freundlichen Grüssen aus Hamburg
Krzysztof Puzyna



http://mindcontrol.twoday.net/search?q=Waffengesetz
-----

New RFID Technology Allows You to be Tracked WITHOUT Your Knowledge

http://groups.google.de/group/harassment-victims/t/17e538bb7347814f?hl=en

 

http://mindcontrol.twoday.net/search?q=RFID
-----

15
Jan
2009

14
Jan
2009

10
Jan
2009

9
Jan
2009

8
Jan
2009

7
Jan
2009

Obama's Black Widow

Nat Hentoff, The Village Voice: "Barack Obama will be in charge of the biggest domestic and international spying operation in history. Its prime engine is the National Security Agency (NSA) - located and guarded at Fort Meade, Maryland, about 10 miles northeast of Washington, D.C. A brief glimpse of its ever-expanding capacity was provided on October 26 by The Baltimore Sun's national security correspondent, David Wood: 'The NSA's colossal Cray supercomputer, code-named the 'Black Widow,' scans millions of domestic and international phone calls and e-mails every hour.... The Black Widow, performing hundreds of trillions of calculations per second, searches through and reassembles key words and patterns, across many languages.'"

http://www.truthout.org/010709M

 

http://mindcontrol.twoday.net/search?q=NSA



-----

6
Jan
2009

5
Jan
2009

3
Jan
2009

2
Jan
2009

The NSA’s new data-mining facility is one component of a growing local surveillance industry

http://www.sacurrent.com/news/story.asp?id=69607


Informant: Kev Hall

 

http://mindcontrol.twoday.net/search?q=National+Security+Agency
http://mindcontrol.twoday.net/search?q=data+mining
http://mindcontrol.twoday.net/search?q=surveillance
-----

UK: Big Brother spying on 4-year-old pupils

Daily Mail [UK]

12/29/08

Schools have installed CCTV cameras and microphones in classrooms to watch and listen to pupils as young as four. The Big Brother-style surveillance is being marketed as a way to identify pupils disrupting lessons when teachers’ backs are turned. Classwatch, the firm behind the system, says its devices can be set up to record everything that goes on in a classroom 24 hours a day and used to compile ‘evidence’ of wrongdoing...

http://tinyurl.com/9mqbp3


Informant: Thomas L. Knapp

 

http://mindcontrol.twoday.net/search?q=surveillance
-----

The Truth about COINTELPRO

http://groups.google.de/group/harassment-victims/t/9e8aa521024d3583?hl=en

 

http://mindcontrol.twoday.net/search?q=COINTELPRO
-----
logo

Mindcontrol

Users Status

You are not logged in.

Navigation

Mindcontrol

twoday

Search

 

Recent Updates

Senate worried CIA's...
MuckRock Buried in the STARGATE section of the CREST...
rudkla - 8. Feb, 21:51
Suspect in airport shooting...
The Providence Journal Esteban Santiago, 26, came...
rudkla - 7. Jan, 12:29
CIA controlling minds...
DunyaNews Pakistan ...the decision that it was vital...
rudkla - 9. Dec, 22:27
Hackers could someday...
Daily Mail Using a tiny implant, the mice were controlled...
rudkla - 2. Dec, 08:27
In Memoriam Ruth Gill
Ich habe Ende November letzten Jahres die aufwändige...
rudkla - 4. Nov, 22:37

Archive

February 2017
January 2017
December 2016
November 2016
October 2016
September 2016
August 2016
July 2016
June 2016
April 2016
March 2016
February 2016
January 2016
December 2015
November 2015
October 2015
September 2015
August 2015
July 2015
June 2015
May 2015
April 2015
March 2015
February 2015
January 2015
December 2014
November 2014
July 2014
June 2014
April 2014
March 2014
February 2014
January 2014
December 2013
November 2013
October 2013
September 2013
August 2013
July 2013
June 2013
May 2013
April 2013
March 2013
February 2013
January 2013
December 2012
November 2012
October 2012
September 2012
August 2012
July 2012
June 2012
May 2012
April 2012
March 2012
February 2012
January 2012
December 2011
November 2011
October 2011
September 2011
August 2011
July 2011
June 2011
May 2011
April 2011
March 2011
February 2011
January 2011
December 2010
November 2010
October 2010
September 2010
August 2010
July 2010
June 2010
May 2010
April 2010
March 2010
February 2010
January 2010
December 2009
November 2009
October 2009
September 2009
August 2009
July 2009
June 2009
May 2009
April 2009
March 2009
February 2009
January 2009
December 2008
November 2008
October 2008
September 2008
August 2008
July 2008
June 2008
May 2008
April 2008
March 2008
February 2008
January 2008
December 2007
November 2007
October 2007
September 2007
August 2007
July 2007
June 2007
May 2007
April 2007
March 2007
February 2007
January 2007
December 2006
November 2006
October 2006
September 2006
August 2006
July 2006
June 2006
May 2006
April 2006
March 2006
February 2006
January 2006
December 2005
November 2005
October 2005
September 2005
August 2005
July 2005
June 2005
May 2005
April 2005
March 2005
February 2005
January 2005
December 2004
November 2004
October 2004
September 2004
August 2004
July 2004
June 2004
May 2004
April 2004

Status

Online for 2380 days
Last update: 8. Feb, 21:51

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Adressen
Aktionen - Actions
Allgemeines
Beitraege von John Mecca
Beitraege von Alan Van Arsdale
Beitraege von Anna Fubini
Beitraege von anonymous
Beitraege von Axel Brueggemann
Beitraege von Bob Rose
Beitraege von Bob S
Beitraege von Brigitte Althof
Beitraege von Carla
Beitraege von Clare Louise Wehrle
Beitraege von Claus-Peter Gerber
Beitraege von Corey
Beitraege von domega8
... more
Profil
Logout
Subscribe Weblog