Allgemeines

18
Jun
2005

2
Jun
2005

17
Nov
2004

Dr. med. Ryke Geerd Hamer

http://tinyurl.com/5pcdf

Petition Dr. Hamer
http://www.nuovamedicina.com/default_deu.asp

Dr. Hamer - Empörung und Widerstand
http://www.faktuell.de/Hintergrund/Background326.shtml

Rechtswillkür und Gefangenenmisshandlung in einem EU-Staat
http://mindcontrol.twoday.net/stories/405600/

Forum für Krebserkrankungen
Ein dramatischer Appell
http://www.medizin-forum.de/index.php3?menue=Foren&go=zeigeArtikel&nid=30&seite=&aid=328559

Überlebensregeln für Aufklärer und Zustandsverbesserer
http://mindcontrol.twoday.net/stories/471023/


Informant: AMICI-Team
-----

14
Apr
2004

Neue Homepage zur Bewußtseinskontrolle im Internet

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,

in der zurückliegenden Zeit hatte ich Ihnen wiederholt Mitteilungen zum Themenbereich "elektronische Waffen und Bewußtseinskontrolle" geschickt. Die letzte E-Mail-Nachricht dieser Art, die ich noch von meinem Rechner aus verschicken konnte, war der Nachruf auf Frau S. Unmittelbar danach hat man mir alle relevanten Systemmodule, die für den Netzzugang nötig sind, gezielt "abgeschossen".

Die Polizei hat die Spuren des vorausgegangenen Hackerkriegs gegen mich in Augenschein genommen. Die Pirateninstallationen ließen sich nicht mehr mit den üblichen Methoden löschen. Damit mußte ich einen Fachmann beauftragen, der es dann mit Tricks und Ausdauer geschafft hat. Nach seiner Neuinstallation des Betriebssystems habe ich mich wieder ins Netz einzuwählen versucht. Fehlanzeige: Der Verbindungsaufbau zum Provider klappt zwar einwandfrei und wird problemlos gehalten, sobald ich aber auf einen anderen Netzserver zuzugreifen versuche, z. B. für ein Virenupdate oder um meine E-Mail-Nachrichten der vergangenen Wochen aus dem Postfach abzurufen, wird der Verbindungsaufbau zum Zielrechner regelmäßig abgebrochen.

Auch finden viele andere Seltsamkeiten auf meinen Rechnern statt wie z. B. "Ghost-Writing" und die Verfärbung der Bildschirmanzeige in allen Farben des Regenbogens von schwefelgelb über bonbonrosa bis zu giftgrün. Wenn ich etwas schreibe, was ich offenbar nicht schreiben soll, laufen Hell-Dunkel-Wellen vertikal über den Monitor. Der Bildschirm, das Diskettenlaufwerk und vieles andere an meinem Laptop funktioniert nur gelegentlich ... Bei Programmen, die ich nicht installieren darf, läuft sich die CD in einer "Rille" fest.

Da ich keinen Täternachweis führen kann, wollen Polizei und Staatsanwaltschaft nicht ermitteln. Die Auskunft auf die Verfassungsschutzanfrage der G10-Kommission besagt, daß keine Beschränkungen gegen mich angeordnet wurden.

Der Reim, den ich mir darauf machen muß, lautet: Wir leben in einer Demokratie, in der es Internetzugang für die "Braven" gibt. Sobald man das Medium nutzt, um Verbrechen bekannt zu machen, die geheim bleiben sollen, ist das Grundrecht auf Informationsrecht, freie Meinungsäußerungund freien Medienzugang Schall und Rauch. Unsere amerikanischen LeidensgefährtInnen bringen es auf den Nenner: Freedom isn’t free.

Noch (!) gibt es diese Grundrechte, und es gibt zum Glück auch noch einige Mitstreiter, die ebenfalls meinen, daß es sich lohnt, dafür einzutreten.

Da ich Ihnen nichts mehr auf direktem Weg schicken kann, habe ich mich entschieden, meine gesammelten Dokumente, die geeignet sind, Art und Umfang des elektronischen Terrors zur Bewußtseinskontrolle bekannt zu machen, im Internet zu veröffentlichen. Klaus Rudolph hat die Aufgabe übernommen, eine gemeinsame Präsentation im Netz aufzubauen. Sie finden unsere Beiträge unter der URL http://mindcontrol.twoday.net, wo auch Ihre willkommen sind. Bitte schicken Sie diese an star.mail@t-online.de.

Obwohl auch meine Telefon- und Faxverbindung seit langem gestört wird, bin ich (noch) unter der Nr. 07755 - 938 597 zu erreichen.

Mit herzlichen Grüßen
Ruth Gill
-----

8
Apr
2004

Rundschreiben

Liebe Betroffene, Mitwisser und Interessierte,

Mind Control ist in Deutschland ein ziemlich “neues” Thema. Seit der Veröffentlichung des Artikels “Mikrowelle als Nahkampfwaffe” im Januar 2002 in der WELT AM SONNTAG
http://www.mikrowellenterror.de/presse/welt-2002-01-06.htm
wird immer mehr in der Öffentlichkeit bekannt, daß viele schutzlose Bürger in diesem Land mit “Mikrowellenwaffen” terrorisiert werden. Das ist der unermüdlichen und mutigen Aufklärungsarbeit der Interessengemeinschaft der Opfer von Elektrowaffen zu verdanken.

Wir meinen aber, daß die IG in ihrer Öffentlichkeitsarbeit wichtige Aspekte des Terrors verschweigt: Nach unserer Auffassung ist Ziel und Zweck nicht nur die Entwicklung elektronischer Waffen, die Kriminelle für einschlägige Rüstungsfirmen testen und damit das große Geschäft machen. Wir gehen vielmehr in Übereinstimmung mit den meisten Opfergruppen im (In- und) Ausland, vor allem im angloamerikanischen Raum, davon aus, daß diese Verbrechen mit politischen Zielsetzungen verübt werden. Unserer Auffassung nach geht es letztendlich darum, das Bewußtsein der Weltbevölkerung mit den modernen Kommunikationstechnologien zu steuern und “lebensunwertes Leben” zu vernichten.

Unsere Beobachtungen hinsichtlich der Wirkungen der gegen uns eingesetzten Technologien lassen auf dem Hintergrund unserer physikalischen Kenntnisse nur den Schluß zu, daß es sich im wesentlichen nicht um Mikrowellen im klassischen Sinn der Physik handelt, sondern daß die Immissionen in Zusammenhang gebracht werden müssen mit den Erklärungsmodellen der morphogenetischen Felder, Skalar- und Longitudinalwellen, Photonen, Geomagnetismus (Global Scaling), Teslas “Todesstrahlen” usw.

Der springende Punkt ist, daß die biologischen Wirkungen und die technischen Störungen durch die Information verursacht werden, die gesendet wird; erst in zweiter Linie Ausschlag gebend ist die Energiemenge, d. h. die Kraft bzw. Intensität von Bedeutung, mit der die Information übertragen wird. Wir bewegen uns damit auf derselben Ebene, auf der der Wissenschaftsstreit um die sog. athermischen Effekte von Mikrowellen ausgetragen wird. Dabei werden die Dimensionen von Raum und Zeit überschritten; viele Effekte sind nur auf quantenphysikalischer Ebene als im Vakuum wirksam zu verstehen, wo andere Gesetzmäßigkeiten herrschen als auf der stofflich-physikalischen Ebene.

Für diese Dimension gibt es bisher keine wissenschaftlich anerkannten Meßmethoden und physikalischen Modelle. Diesen “wissenschafts- und damit rechtsfreien Raum” nutzen die Täter, um ihre Verbrechen ungestraft und ungehindert verüben zu können. Wir meinen aber, daß es der falsche Weg ist, diesem Dilemma dahin auszuweichen, die Tatsachen positivistisch auf wissenschaftlich Anerkanntes zurecht zu biegen; trotzdem fühlen wir uns in unserem Bemühen einem wissenschaftlichen Denkansatz verpflichtet. Auch mit dieser Sicht der Dinge wissen wir uns im Bunde mit ausländischen Opfergruppen, u. a. in den USA und Rußland.

Wir richten diese Ecke im Internet ein, um all das für den deutschsprachigen Raum öffentlich zugänglich zu machen, was uns auf den bereits vorhandenen Homepages http://www.mikrowellenterror.de und http://www.totalitaer.de, die wir sehr schätzen, zu kurz zu kommen scheint. Dafür haben wir einen Link auf den bewährten und beliebten Seiten von Omega unter http://mindcontrol.twoday.net/ eingerichtet und eine Gliederungsstruktur für die Beiträge vorgegeben, die mit Ihren Beiträgen, unseren und denen von Dritten lebendig werden soll und die wir gerne laufend den Erfordernissen anpassen.

Wir bitten Sie, Ihre Texte – wissenschaftliche, Erfahrungsberichte, Bilder, Diskussionsbeiträge, Briefwechsel mit Behörden u. a. – die Sie veröffentlichen möchten, an Star.Mail@t-online zu schicken. Wir wollen nicht zensieren, weil wir meinen, daß es nicht die “richtige” Sichtweise gibt, aber wie behalten uns die Entscheidung vor, was wir veröffentlichen. Für destruktive Kritik, esotherisches Gequatsche, Verschwörungstheorien und Desinformation, Beleidigendes und Sittenwidriges u. ä. ist dies kein Forum.

Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit!

Ruth Gill
Klaus Rudolph




„Wenn es Einzelpersonen und Personengruppen gibt, die versuchen, andere Menschen insgeheim zu manipulieren und zu konditionieren, so müssen sie alles tun, um ihre Absichten und die Mittel zu deren Verwirklichung zu verbergen und / oder durch gezielt verbreitete Desinformation zu verschleiern. Erkennbarkeit und Nachweis der Möglichkeiten werden in dem Maße schwieriger, als es sich um die Anwendung jeweils neuester Forschungsergebnisse aus jenen Grenzgebieten handelt, innerhalb derer bisher offiziell nicht bekannte oder akzeptierte Wechselwirkungen von Physis und Psyche realisierbar erscheinen.“

Prof. Ernst Senkowski: Möglichkeiten physikalischer Konditionierung des Innenraums des Menschen; in: Geheime Mächte, Resch-Verlag
-----
logo

Mindcontrol

Users Status

You are not logged in.

Navigation

Mindcontrol

twoday

Search

 

Recent Updates

Senate worried CIA's...
MuckRock Buried in the STARGATE section of the CREST...
rudkla - 8. Feb, 21:51
Suspect in airport shooting...
The Providence Journal Esteban Santiago, 26, came...
rudkla - 7. Jan, 12:29
CIA controlling minds...
DunyaNews Pakistan ...the decision that it was vital...
rudkla - 9. Dec, 22:27
Hackers could someday...
Daily Mail Using a tiny implant, the mice were controlled...
rudkla - 2. Dec, 08:27
In Memoriam Ruth Gill
Ich habe Ende November letzten Jahres die aufwändige...
rudkla - 4. Nov, 22:37

Archive

February 2017
January 2017
December 2016
November 2016
October 2016
September 2016
August 2016
July 2016
June 2016
April 2016
March 2016
February 2016
January 2016
December 2015
November 2015
October 2015
September 2015
August 2015
July 2015
June 2015
May 2015
April 2015
March 2015
February 2015
January 2015
December 2014
November 2014
July 2014
June 2014
April 2014
March 2014
February 2014
January 2014
December 2013
November 2013
October 2013
September 2013
August 2013
July 2013
June 2013
May 2013
April 2013
March 2013
February 2013
January 2013
December 2012
November 2012
October 2012
September 2012
August 2012
July 2012
June 2012
May 2012
April 2012
March 2012
February 2012
January 2012
December 2011
November 2011
October 2011
September 2011
August 2011
July 2011
June 2011
May 2011
April 2011
March 2011
February 2011
January 2011
December 2010
November 2010
October 2010
September 2010
August 2010
July 2010
June 2010
May 2010
April 2010
March 2010
February 2010
January 2010
December 2009
November 2009
October 2009
September 2009
August 2009
July 2009
June 2009
May 2009
April 2009
March 2009
February 2009
January 2009
December 2008
November 2008
October 2008
September 2008
August 2008
July 2008
June 2008
May 2008
April 2008
March 2008
February 2008
January 2008
December 2007
November 2007
October 2007
September 2007
August 2007
July 2007
June 2007
May 2007
April 2007
March 2007
February 2007
January 2007
December 2006
November 2006
October 2006
September 2006
August 2006
July 2006
June 2006
May 2006
April 2006
March 2006
February 2006
January 2006
December 2005
November 2005
October 2005
September 2005
August 2005
July 2005
June 2005
May 2005
April 2005
March 2005
February 2005
January 2005
December 2004
November 2004
October 2004
September 2004
August 2004
July 2004
June 2004
May 2004
April 2004

Status

Online for 2380 days
Last update: 8. Feb, 21:51

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


Adressen
Aktionen - Actions
Allgemeines
Beitraege von John Mecca
Beitraege von Alan Van Arsdale
Beitraege von Anna Fubini
Beitraege von anonymous
Beitraege von Axel Brueggemann
Beitraege von Bob Rose
Beitraege von Bob S
Beitraege von Brigitte Althof
Beitraege von Carla
Beitraege von Clare Louise Wehrle
Beitraege von Claus-Peter Gerber
Beitraege von Corey
Beitraege von domega8
... more
Profil
Logout
Subscribe Weblog